Kunstflug

Die Ausbildung im Kunstflug besteht aus einer Bodeneinweisung und der praktischen Ausbildung. Die Bodeneinweisungen beinhalten die eingehende Durchsprache der zu fliegenden Übungen (Steuertechnik, Funkverkehr, Flugraum), der vorgeschriebenen Wetterbedingungen, Sicherheitsvorschriften sowie die Einweisung in die Handhabung des Rettungsfallschirms.

Zlin 526F Trener

Vorraussetzungen

  • Mindestens 50 Flugstunden als verantwortlicher Luftfahrzeugführer
  • Vertrautheit mit dem Schulungsflugzeug (eine Einweisung auf dem Typ ist nicht Bestandteil dieser Ausbildung)


  • Umfang der Kunstflug-Ausbildung

    Theorie Bodeneinweisung, wie oben angegeben
    Praxis 5 Flugstunden

    Dabei werden laut Ausbildungsprogramm folgende Elemente geschult:
    • Trudeln
    • Looping
    • Turn
    • gesteuerte Rolle
    • hochgezogene Rollenkehre
    • Aufschwung
    • Programmflug
    Prüfung Prüfungsflug mit einem vom Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat Luftfahrt, bestimmten Prüfer.

    Schulungsflugzeug

    Die Kunstflugausbildung absolvieren Sie auf einer zweisitzigen Zlin 526F Trener.

    Zlin 526F Trener   Zlin 526F Trener

    Kosten

    Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.